Punkt im Derby !

Ein Unentschieden gab es am Ende gegen den Nachbarn aus Großschönau. Beide Mannschaften trennten sich an diesem Samstag 1:1. Auf wirklich sehr schwer bespielbaren Platz tat sich der Tabellendritte am Anfang etwas schwer , was der TSG eigentlich entgegen kam. So ging man in der 20. Minute durch Franz Conrad in Führung. Von nun an übernahm endgültig Großschönau das Spiel . Und es dauerte nicht lang bis dann in der 35.Minute Florian Güttler zum 1:1 ausgleichen konnte. Der TSV versuchte nun alles um noch das Tor für den „Dreier“zu erzielen. Dies gelang aber zum Glück für unsere Jungs nicht.  So konnte man sich am Ende doch noch über den einen Punkt freuen. Was aus unserer Sicht auch verdient war, denn der Kampf und Einsatz hat bei allen Spielern gestimmt.

Am Montag geht es dann schon weiter. Wenn die TSG Lawalde bei uns zu Gast ist.

Im Vorspiel verlor die Zweite gegen Neueibau 2. nur 0:2, was eigentlich kein schlechtes Ergebnis gegen den Tabellenführer ist.

Auch sie bestreiten am Montag ihr Nachholespiel in Hainewalde. Gegner ist 13 Uhr der Seifhennersdorfer SV.

Sieg im Spitzenspiel . . .

E-Junioren

FSV Oderwitz 02-TSG Hainewalde 0:4 (0:0)

Am gestrigen Sonntag war die E-Jugend zu Gast in Oderwitz. Bereits in der ersten Halbzeit erspielten sich die TSG sehr gute Torchancen, welche leider „halbherzig“ abgeschlossen wurden. Allerdings war man defensiv hoch konzentriert und ging somit ohne Tor , aber auch ohne Gegentreffer in die Kabine. In Halbzeit zwei überzeugte man dann mit einem hervorragendem Passspiel und somit fiel nun endlich auch der ersteTreffer für unsere TSG-Jungs. Nun war der Knoten geplatzt und die Jungs von Trainer Emanuel “ Mani“ Ullrich legten drei weitere nach. Eine konzentrierte Mannschaftsleistung wurde somit  durch ein 4:0 Auswärtssieg gekrönt. 

Tore: Elias Stelzig je 3 mal und Gonzalo Neumann