7 Minuten …

In den ersten 11 Minuten stand der Entstand  eigentlich bereits fest. Kittlitz traf mit dem ersten Angriff  im Spiel zum  0:1.   (4. Minute) Und Hainewalde schaute sich doof an . Mit dem ersten wirklich eigenen Angriff  im Spiel , traf wieder mal  Franz Conrad zum 1:1 (7.Min).  Aber  die TSG fand bis dahin nicht  statt.  Von  nun an versuchte man zwar das Spiel an sich zu reisen , aber ehrlich gesagt es gelang nicht wirklich. In Halbzeit eins hatte man noch  die ein oder andere Chance . Aber zum Torerfolg hatte es eben nicht gelangt.  Halbzeit Zwei war völlig zum vergessen.  Kaum noch Chancen hüben und drüben. Wobei Kittlitz  ein wenig mehr vom Spiel hatte, aber die hundert  prozentigen eben auch nicht hatte. Ein Unentschieden  was föllig  in Ordnung geht.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.